Geschichte & Brauchtum

Mit ihrer fast 1.200 jährigen Geschichte zählt Radolfzell am Bodensee zu den ältesten Ansiedlungen im Bodenseeraum.

Dementsprechend hat die Stadt eine spannende, facettenreiche Geschichte zu bieten. Lassen Sie sich bei einer der regelmäßigen, kulturhistorischen Stadtführungen von der Entwicklung einer mittelalterlichen Kleinstadt bis in die heutige Zeit faszinieren.

Durch die Reliquien der Heiligen Theopont, Zeno und Senesius entwickelte sich Radolfzell am Bodensee zu einem, in ganz Süddeutschland bekannten Wallfahrtsort. Aus der Verehrung dieser Heiligen entstanden Traditionen, wie z.B. das Hausherrenfest und die Mooser Wasserprozession, die bis heute Bestand haben.

In der Trachtengruppe Alt-Radolfzell wird die Tradition der bürgerlichen Tracht des 18. und 19. Jahrhunderts gepflegt. Fast vergessen, wurde sie erstmals wieder 1926 am Hausherrenfest getragen. Dieses Fest ist auch heute noch der wichtigste Anlass, an dem die stattlichen Gewänder und die goldenen Radhauben zu bewundern sind. Auch bei repräsentativen Anlässen der Stadt sind sie Blickfang und Zierde.

Auch in der 5. Jahreszeit hat Radolfzell sehr viel zu bieten. Radolfzeller Fasnet: Brauchtum und Spaß! Tauchen Sie in eine Welt voller alter Geschichten und bunten Kostümen ein.

Fasnet in Radolfzell am Bodensee

Fasnet in Radolfzell am Bodensee

Mitten im Winter wird es in Radolfzell farbig und turbulent, denn die Stadt ist eine der Fasnetshochburgen im süddeutschen Raum.

Weiter lesen...

Kontakt & Information

Tourismus- und Stadtmarketing Radolfzell GmbH

Telefon: +49 (0) 7732 81-500
Telefax: +49 (0) 7732 81-510

Kontaktformular »