Homburg-Steig

Kondition Technik Erlebnis Landschaft

Auf dem Homburg-Steig können Wanderer einen der schönsten Aussichtspunkte der Region erklimmen. Die Runde ist kurz, aber knackig – auf nur vier Kilometern sind 150 Höhenmeter zu überwinden.

 

Beste Jahreszeit

Jan Feb Mrz Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez

Startpunkt der Tour:

Parkplatz in der Nähe der Homburg

Beschreibung

Vom Wanderparkplatz geht es entweder direkt zur Homburg oder zunächst über Feld- und Waldwege bergab Richtung Stahringen und wieder bergauf zur Ruine. Der letzte Teil des Anstiegs führt auf einem schmalen, steilen Weg durch einen Hangwald, der durch seine Urwüchsigkeit bezaubert. Dort finden Sie Rastmöglichkeiten und einen Aussichtsturm mit 360 Grad-Panoramasicht über den westlichen Bodensee und die umliegende Region.

Zwischen Ruine und Parkplatz führt der Weg durch den Innenhof der denkmalgeschützen ehemaligen Vorburg. Dabei handelt es sich um Privatgelände der bäuerlichen Familienbetriebe. Betreten auf eigene Gefahr. Hunde sind an der Leine zu führen, da Hühner freilaufen und gelegentlich Kühe und Pferde zur Weidegebracht werden.

Wer beim Bahnhof Stahringen startet, folgt den Wegweisern "Verbindungsweg zum Homburgsteig" zum Waldrand und trifft dort auf den eigentlichen Rundweg. An der Wegkreuzung haben Sie die Wahl: Wer den linken Weg wählt, den führt die Runde über den bereits beschriebenen Pfad zur Homburg. Nach rechts geht es etwas gemächlicher über Forstwege bergauf, dafür fordert der Abstieg auf dem Pfad durch den Hangwald mehr Trittsicherheit. 

 

 

 

Ausrüstung

Gutes Schuhwerk wird empfohlen.

Sicherheitshinweise

Der schmale Steig unterhalb der Ruine erfordert Trittsicherheit. 

Bis Anfang Mai werden an den Pfaden im Bereich der Ruine noch Wegearbeiten durchgeführt. Bis dahin ist noch mit gelegentlichen Behinderungen zu rechnen und die Begehbarkeit des Rundweges um die Ruine ist eingeschränkt - die Ruine ist aber jederzeit zugänglich.

Parken

In der Nähe der Ruine Homburg ist ein kleiner Wanderparkplatz vorhanden. Mehr Parkplätze finden Sie am Bahnhof Stahringen, von wo ein Verbindungsweg (knapp 1 km) zum Homburg-Steig führt.

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit der Bahn bis Bahnhof Radolfzell, hier Umstieg in den Regionalzug "Seehäsle" der Hohenzollerischen Landesbahn. Vom Bahnhof Stahringen ist ein Verbindungsweg zum Homburg-Steig ausgeschildert.

Übernachtungsgäste in Radolfzell und weiteren teilnehmenden Gemeinden in der Region fahren mit der Gästekarte BODENSEECARD WEST kostenfrei mit dem Zug bis Stahringen.

Höhenprofil:
Schwierigkeit mittel
Länge4,12 km
Aufstieg 154 m
Abstieg 152 m
Dauer 1,30 h
Niedrigster Punkt457 m
Höchster Punkt609 m
Startpunkt der Tour:

Parkplatz in der Nähe der Homburg

Eigenschaften:
  • aussichtsreich
  • Rundtour
Download


Google-Earth
GPS-Track

Die Tour wird präsentiert von:

REGIO Konstanz-Bodensee-Hegau e.V.