Muckeseckele-Runde

Kondition Technik Erlebnis Landschaft

Kurzvariante der Bodanrück-Runde

Ein abwechslungsreicher Spaziergang für die ganze Familie

Beste Jahreszeit

Jan Feb Mrz Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez

Startpunkt der Tour:

Wanderparkplatz am Hofgut Bodenwald

Zielpunkt der Tour:

Wanderparkplatz am Hofgut Bodenwald

Beschreibung

„Muckeseckele“ oder auch „Muggeseggele“ ist ein scherzhafter süddeutscher Ausdruck für ein bißchen oder etwas Kleines.

Die Muckeseckele-Runde ist entsprechend eine Kurzvariante der Bodanrück-Runde. Sie verläuft ohne große Höhenunterschiede auf einem in ca. 700m Höhe gelegenen Hochplateau auf Schotter- und Waldwegen. Mehrere Aussichtspunkte im Nordöstlichen Bereich erlauben den Blick auf den Überlinger See, im Südwesten sieht man auf den Untersee mit Radolfzell und den Halbinseln Mettnau und Reichenau. Häufig zeigen sich am Horizont auch die Alpen.

Werden die Aussichtspfade auf dem Forstweg umgangen, eignet sich die Runde auch für einen Spaziergang mit dem Kinderwagen. Eine wirkliche Attraktion sind die Bisons, die ganzjährig auf den ausgedehnten Weiden des Hofguts Bodenwald leben.

Wegbeschreibung

Vom Wanderparkplatz starten Sie nach Osten bis zur nächsten Weggabelung, wo der Rundweg nach rechts abzweigt. Hier haben Sie die Wahl, zwischen einem Feldweg und einem parallel verlaufenden Naturpfad, der an mehreren Stellen Ausblicke auf den Überlinger See bietet. An dessen Ende geht es weiter geradeaus in den Wald hinein. Nach ca. 500 Metern zweigt die Muckeseckele-Runde nach rechts ab, kurz danach geht es abermals nach rechts. Nun folgt die Muckeseckele-Runde dem Verlauf des Premiumwegs-Seegang. Auch hier haben Sie wieder die Wahl, zwischen dem breiten Waldweg und dem schmaleren Traufpfad mit Aussichtspunkten auf Radolfzell und den Untersee. Am Waldrand gehen Sie weiter geradeaus, bis Sie schließlich wieder den Wanderparkplatz erreichen.

Tipp des Autors

Zum Restaurant Bisonstube mit Biergarten gehören auch ein kleiner Streichelzoo und ein Kinderspielplatz.

Anfahrt

Von der Kreisstraße zwischen Liggeringen und Bodman zweigt ein Sträßchen zur Bisondtube Bodenwald ab.

Parken

Wanderparkplatz am Hofgut Bodenwald

Höhenprofil:
Schwierigkeit leicht
Länge3,08 km
Aufstieg 36 m
Abstieg 36 m
Dauer 0,50 h
Niedrigster Punkt653 m
Höchster Punkt689 m
Startpunkt der Tour:

Wanderparkplatz am Hofgut Bodenwald

Zielpunkt der Tour:

Wanderparkplatz am Hofgut Bodenwald

Eigenschaften:
  • aussichtsreich
  • Rundtour
  • Einkehrmöglichkeit
  • familienfreundlich
Download


Google-Earth
GPS-Track

Weitere Infos

Die Muckeseckele-Runde ist eine Kurzvariante der Bodanrück-Runde, einer der Radolfzeller Runden. Dies sind Rundwanderwege mit einer engmaschigen Beschilderung, die Wanderer und Spaziergänger zuverlässig zum Ausgangspunkt zurück bringt. Eine Karte mit allen wichtigen Informationen ist in der Tourist-Information Radolfzell erhältlich. Tourenbeschreibungen sowie Karten und GPX-Daten zum Herunterladen finden Sie auf www.radolfzell-tourismus.de/radolfzellerrunden.

Die Tour wird präsentiert von:

REGIO Konstanz-Bodensee-Hegau e.V.