Buchen
Gartenanlage

Gnädinger Gärten

Zu jeder Jahreszeit ein Highlight, die Gnädinger Gärten.

Vor über 40 Jahren wurde die Grundstruktur unseres Gartens angelegt. Er wurde seitdem im Wachstum begleitet und korrigiert.

Heute steht man in einem reifen Garten mit weiten fließenden Räumen, beeindruckt von den malerischen Bäumen und den zahlreichen Blickbeziehungen. Der Wandel der Jahreszeiten schafft immer neue Bilder.

Im Frühling ist der Garten durch die kontrastreiche Grünstruktur der Bäume und den großen Flächen von verwilderten Frühlingszwiebeln geprägt. Im Herbst schälen sich vor allem die leuchtenden Farben der japanischen Ahorne, Amberbäume und Eisenholzbäume heraus.

Der "Landschaftsgarten" ist zum Süden hin offen zu den angrenzenden Streuobstwiesen und zur ruhigen Riedlandschaft.

Besichtigungen: Mai-Juli und September-Oktober, Mo-Fr 8-17 Uhr. Gruppen sind nicht möglich.

Erreichbarkeit: mit Stadtbus Radolfzell Linie 7 bis Böhringen, Haltestelle "Wiesengrund", ca. 300m Fußweg

Parkmöglichkeit: direkt beim Garten

Besonderheit: "Landschaftsgarten" im Wandel der Jahreszeiten.

Quelle

Radolfzell am Bodensee