Buchen
Garten- / Parkanlage

Garten im Wild- und Freizeitpark Allensbach

Gemeinmärk 7, 78476 Allensbach

Gartentäume werden wahr, im Wild- und Freizeitpark Allensbach!

Wer den Einklang von Flora und Fauna sucht, findet ihn bei uns. Wir begeistern mit einer Vielfalt von Pflanzen und Tieren, die den 75 ha großen Park so interessant wie auch liebenswert macht. Über 5.000 m² Rabatten und Pflanzinseln mit Sommerblumen, ca. 1.400 verschiedene Stauden, etwa 1.500 Rosen in über 200 Sorten wie Topiari in verschiedenen Variationen. Von Mitte Mai bis Oktober bringen nahezu 100 Kakteen und andere Sukkulenten einen Hauch von Exotik. Als besonderes Highlight gilt das "Grüne Klassenzimmer" mit vorwiegend heimischen Pflanzen in 10 unterschiedlichen Themenbereichen. Freuen Sie sich u.a. auf den Schmetterlingsgarten, das Wildbienenhotel und die Kräuterspirale, dazu Heilpflanzen nach Dr. A. Vogel und Hildegard v. Bingen.

Besichtigungen: Täglich 10-18 Uhr (kostenpflichtig). Gruppen bis 25 Personen nur nach Voranmeldung.

Führungen: Jeweils Donnerstag, 27. Juni, 25. Juli und 19. September 2019 um 17 Uhr, Treffpunkt Parkplatz beim Landgasthaus Mindelsee. Eintritt und Führung zu den Terminen kostenfrei.

Erreichbarkeit:
mit dem Auto: über die Landstraßen Radolfzell – Markelfingen – Langenrain/Kaltbrunn oder Allensbach –Kaltbrunn – Wildpark
mit Bus/Bahn/Schiff: Stadtbus Radolfzell Linie 8,ab Bahnhof Radolfzell stündlich von Mai – September
Fußweg ab Bahnhof Markelfingen am Mindelsee entlang Richtung Wildpark (ca. 1,5 Std.).

Parkmöglichkeit: ausreichend kostenfreie und teilweise schattige Parkplätze, Parkplatz Wild- und Freizeitpark.

WC vor Ort vorhanden.

Hunde an der Leine erlaubt.

Übernachtungsmöglichkeit vorhanden.

Essenmöglichkeit vor Ort vorhanden.

Besonderheit: "Grünes Klassenzimmer".

Kontakt

Wild und Freizeitpark Allensbach GmbH
Gemeinmärk 7
78476 Allensbach

Telefon +49 (0)7533/931 61 3
Fax +49 (0)7533/931 63 1
kontakt@landgasthaus-mindelsee.de

Quelle

Autor: