Buchen
Garten- / Parkanlage

Klostergarten St. Georgen

Fischmarkt 3, 8260 Stein am Rhein

Klosteranlage mit Höfen und Gärten

Blumen, Heilpflanzen und eine traumhafte Aussicht können die Gäste im Garten des ehemaligen Klosters genießen. Unser Bannhof, ehemals der große Klostergarten und Mönchsfriedhof, wurde erst vor kurzem saniert und für den Museumsbesuch geöffnet. Er offeriert eine traumhafte Aussicht auf Rhein, Untersee und die Insel Werd, wo der Hl. Otmar von St. Gallen im Jahr 759 seine letzten Tage verbrachte. Die heutige Form mit den prächtigen Blumenbeeten erhielt der Bannhof 1947 von dem berühmten Landschaftsarchitekten Gustav Ammann, der schon die Gärten der "Landi 1939" verantwortet hatte. Im obersten Teil der Anlage ist auf barockem Grundriss ein neuer Heilpflanzengarten in klösterlicher Tradition entstanden.

Besichtigungen: April-Oktober Di-So 10-17 Uhr (im Rahmen des Museumsbesuchs).

Besonderheit: Klösterlicher Heilkräutergarten in mittelalterlicher Tradition

Kontakt

Museum Kloster St. Georgen
Fischmarkt 3
8260 Stein am Rhein

Telefon +41 (0)52 / 7412142

Quelle

Autor: