Buchen

Radolfzeller Filmnächte

Open Air Kino am 1. und 2. August im Strandbad

Filmgenuss am Bodenseeufer mit „Aladdin“ und „Yesterday“. 

Das Strandbad Mettnau verwandelt sich am 1. und 2. August in ein großes Freiluftkino. Die Besucher erwartet Filmgenuss am Bodenseeufer mit den Filmen „Aladdin“ und „Yesterday“.

Für den Samstagsfilm waren die Radolfzeller Kinder und Jugendlichen gefragt: Sie durften aus drei vorgeschlagenen Filmen ihren Favoriten wählen. Dabei hat der Disney-Spielfilm „Die SchönTickets für die beiden Filmabende sind ab Dienstag, 14. Juli jeweils zum Preis von 10 Euro in der Tourist-Information Radolfzell erhältlich, Restkarten gibt es an der Abendkasse. Die Sicherheitsbestimmungen für Veranstaltungen erfordern in diesem Jahr Zutrittsbeschränkungen sowie feste Sitzplätze für die Besucher. Daher hat sich die Tourismus- und Stadtmarketing Radolfzell GmbH dazu entschieden, die Filmnächte vom Konzertsegel in das Strandbad zu verlegen. Zur Sicherheit aller Besucher bitten die Veranstalter, in den Bereichen der Kasse, der Gastronomie und der Sanitäreinrichtungen eine Maske zu tragen.

Für den Samstagsfilm waren die Radolfzeller Kinder und Jugendlichen gefragt: Sie durften aus drei vorgeschlagenen Filmen ihren Favoriten wählen. Dabei hat der Disney-Spielfilm „Aladdin“ das Rennen gemacht. Die Geschichte über den Straßendieb Aladdin, die Prinzessin Jasmin und die berühmte Wunderlampe garantiert Filmspaß für die ganze Familie. Mit dabei: Will Smith als Dschinni.

Am Sonntagabend sorgt die Musik-Komödie „Yesterday“ für beste Unterhaltung – nicht nur für Beatles-Fans: Der leidenschaftliche, aber erfolglose Musiker Jack ist nach einem weltweiten Stromausfall der einzige Mensch, der sich an die Musik der Beatles erinnert. Mit deren Welthits steigt er zum Mega-Popstar auf, der mit Ed Sheeran auf Tournee geht – allerdings hat der Ruhm auch seine Schattenseiten.

Einlass für die Filmnächte ist um 20.30 Uhr, Filmbeginn um 21.30 Uhr. Sollte das Wetter an einem der Abende nicht mitspielen, gibt es mit Montag, 3. August einen Ausweichtermin. Die Absage bzw. Verschiebung wird rechtzeitig auf www.radolfzell-tourismus.de bekannt gegeben.

Weitere Informationen und Kontakt

Tourismus- und Stadtmarketing Radolfzell GmbH, Bahnhofplatz 2, 78315 Radolfzell am Bodensee, Tel.: 07732/81-500, info@radolfzell-tourismus.de, www.radolfzell-tourismus.de

 

Filmbeschreibungen

Samstag, 1. August 2020  | Aladdin

Der Straßendieb Aladdin (Mena Massoud) macht am liebsten mit seinem Affen Abu die Straßen von Agrabah unsicher. Auf den Basaren der Stadt ist kein noch so wertvoll aussehender Gegenstand vor ihm sicher. Doch er möchte dieses Leben als kleiner Gauner gerne hinter sich lassen, da er der festen Überzeugung ist, zu etwas Größerem bestimmt zu sein. Bei seinen Streifzügen lernt er eines Tages die Prinzessin Jasmin (Naomi Scott) kennen. Um sich in der Öffentlichkeit unerkannt bewegen zu können, verkleidet sich die Prinzessin und hat so auch die Möglichkeit, mit den Bewohnern ihrer Stadt in Kontakt zu treten. Nachdem sich Aladdin unsterblich in sie verliebt, setzt er alles daran, sie wiederzusehen - und das ist gar nicht so einfach. Er wird schließlich bei dem Versuch, die Mauern ihres Palastes zu überbrücken, erwischt und landet kurzerhand im Kerker. Da tritt der zwielichtige Jafar (Marwan Kenzari) auf den Plan. Denn der bietet Aladdin an, ihn zu befreien, wenn er ihm im Gegenzug die berühmte Wunderlampe aus einer sagenumwobenen Höhle stiehlt. Doch der Großwesir denkt gar nicht daran, sein Versprechen einzuhalten. Er will nur an die Lampe kommen, damit sie ihm die nötige Macht verleiht, um das Land an sich zu reißen und als alleiniger Herrscher darüber regieren zu können.

Genre:  Abenteuer, Fantasy, Familie
Erscheinungsjahr: 2019
Laufzeit: 2 Std. 09 Min
Altersfreigabe:  FSK 6
Filmtrailer: http://www.filmstarts.de/kritiken/250865.html

 

Sonntag 2. August 2020

Jack (Himesh Patel) ist zwar ein leidenschaftlicher Musiker, doch kann sich gerade mit Mühe und Not über Wasser halten, denn erfolgreich ist er mit seiner Musik nicht. Aus seinem kleinen verschlafenen Heimatdorf an der englischen Küste hat er es noch nie in die weite Welt geschafft. Doch eine Person glaubt nach wie vor an Jack: Seine Jugendfreundin Ellie (Lily James) hält unerschütterlich an Jacks Talent fest. Bis ihm eines Tages ein Wunder geschieht. Nach einem mysteriösen weltweiten Stromausfall wird Jack von einem Bus angefahren. Nachdem er wieder zu Bewusstsein kommt, wirkt eigentlich alles so wie immer. Doch dann stellt Jack fest, dass sich plötzlich niemand außer ihm mehr an die Musik der Beatles erinnern kann. Jack nutzt diese Situation und verkauft die Welthits als seine eigenen Kompositionen. In kürzester Zeit wird er zur weltweiten Sensation und zu einem Mega-Popstar, dem die Herzen reihenweise zufliegen und der mit Ed Sheeran auf Tournee geht. Allerdings stellt sein neu gewonnener Ruhm die Beziehungen zu seinen Freunden und seiner Familie auf eine harte Probe.

Genre: Komödie, Musical
Erscheinungsjahr:  2019
Laufzeit: 1 Std. 57 Min
Altersfreigabe: FSK 0
Filmtrailer:  Http://www.filmstarts.de/kritiken/263075.html

Die Copyrights der Bilder liegen bei den Verleihfirmen oder Rechteinhabern, alle Rechte der abgedruckten Texte liegen bei den Urhebern.