Buchen
Tipp Themenweg

Allensbacher Ameisenpfad

Schwierigkeit Leicht
Länge 2.1 km Dauer 01:00 h
Aufstieg 19 m Abstieg 19 m
Höchster Punkt 443 m Niedrigster Punkt 426 m
Eine Waldrallye mit Amalie, der kleinen roten Waldameise
Eigenschaften Rundtour, suitableforfamilies
Kondition
Technik
Erlebnis
Landschaft
Beste Saison
  • Jan
  • Feb
  • Mär
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Vom Waldtelefon bis zum Balancierbalken gibt es viele Stationen auf dem rund 2,5 km langen Rundweg, an denen Amalie erklärt, was es im Wald alles zu entdecken gibt. Allein schon die vielen Ameisenhügel zu zählen, wäre für einen Rundgang Erlebnis genug. Doch es gibt zusätzlich verschiedene Stationen, an denen sich vor allem Kinder betätigen können. Bei der Weitsprunggrube können Kinder ausprobieren, ob sie weiter springen können als Maus, Hase oder Reh. Und bei einem Blick vom Aussichtsturm werden nicht nur Frösche entdeckt, sondern auch viele bunte Libellen.

Der Barfußpfad lädt natürlich zum "Sehen mit den Füßen" ein. Gut, wenn da eine helfende Hand in der Nähe ist, die einen leitet, wenn die Augen verbunden sind. Und nach all den Erlebnissen und Schilderungen von Amalie darf man sich dann ganz getrost auf die Waldliege legen und den Himmel betrachten.

Der Walderlebnispfad ist ein Projekt der Lokalen Agenda 21 Allensbach.

Wegbeschreibung

Immer den roten Schildern mit der roten Ameise Amalie nach und sich von Station zu Station treiben lassen. Insgesamt sind es 11 tolle Haltestationen.
Sicherheitshinweis Aufpassen: bei Regenwetter ist im Wald alles glitschig!
Ausrüstung Am besten ihr zieht geschlossene Schuhe und lange Hosen an. Nach der Ralley solltet ihr schauen, ob sich eine Zecke in eurer Haut festgesetzt hat. Wenn ja, bitte von einem Erwachsenen entfernen lassen.
Tipp des Autors Nehmt ein Tuch mit, damit ihr auf dem Barfußpfad mit verbunden Augen über die Balken balancieren könnt.
Buchempfehlungen des Autors Im Kultur- und Tourismusbüro Allensbach könnt ihr euch einen Flyer abholen.
Startpunkt Parkplatz Kliniken Schmieder
PKW Der Walderlebnispfad beginnt nördlich der Kliniken Schmieder im Gewann Tafelholz. Hier befindet sich am Waldrand eine Holztafel mit Beschreibung der Waldwege. Etwas rechts davon (Richtung Waldeingang) steht das erste Schild für den Walderlebnispfad. Von hier aus werden Besucher von Amalie über den Walderlebnispfad geführt.
Parken Parkplatz Kliniken Schmieder

Downloads

Weitere Informationen

Es gibt auch die Möglichkeit die Waldrallye von Hegne(Grillplatz) aus zu starten.

Quelle

REGIO Konstanz-Bodensee-Hegau e.V.