Buchen

Naturerlebnisse

Riedflächen, Mischwälder, Naturseen – in Radolfzell am Bodensee zeigt sich die Bodenseelandschaft besonders facettenreich und ursprünglich . 

Container
Naturschutzgebiet Mettnau bei Sonnenaufgang
Vogelbeobachtung vom Mettnauturm
Wanderweg Mindelsee Runde
Streuobstwiesen am Mindelsee
Familie beim Wandern auf der Bodanrück-Runde
Liggeringen Höhenweg Säntis

Lebensraum Mettnau

Als Lebensraum zahlreicher Wasservögel ist die Halbinsel Mettnau bei Wanderern und Spaziergängern sehr beliebt. Lediglich zur Brutzeit ist die Spitze der Halbinsel gesperrt. Ein Wunderbarer Aussichtspunkt ist der knapp 18 Meter hohe Mettnau-Turm. 

Lebensraum Mindelsee

Der 2,2 Kilometer lange und 500 Meter breite Mindelsee gilt als „international bedeutsames Feuchtgebiet für Watt- und Wasservögel“ und ist Heimat von mehr als 2.000 verschiedenen Tierarten. 594 Käfer-, 433 Schmetterlings- und 50 Libellenarten gilt es hier zu entdecken. 

Lebensraum Bodanrück

Fünf Vogelschutzgebiete und ein Reservat zum Schutz anderer bedrohter Tiere und Pflanzen bilden zusammen das 143 Quadratkilometer großeNatura- 2000-Gebiet Bodanrück. 

Natur erleben

Vom Aussichtsturm auf der Halbinsel Mettnau und zahlreichen Wanderwegen rund um Radolfzell am Bodensee erleben Sie die Natur hautnah.

Naturschutzzentren: Spannend und lehrreich für Groß und Klein!